Lernkompass Berlin_Liechter lernen_Nie mehr Blackouts

 

Nie mehr Blackouts !!!

 

Kennst du Situationen, in denen dein Kopf plötzlich wie leergefegt erscheint?

Nie mehr Blackouts – das Leben wäre einfacher!

Vielleicht gehörst zu du zu den Menschen, die Blackouts kennen. Ein Beispiel aus dem schulischen Bereich: Du bereitest dich für eine Klausur intensiv vor. Du büffelst, liest alles, was du in die Hände bekommst und fühlst dich ganz gut vorbereitet. Während der Testsituation jedoch kannst du nur einen Bruchteil des Stoffes abrufen, den du gelernt hast.

Ein Gefühl der Panik überkommt dich. Du spürst, wie die Hitze in deinen Kopf steigt. So fühlt sich ein Blackout an.

Oder du konntest diesen Zustand bei Mitschülern beobachten: Der Lehrer fordert zum Beispiel eine Schülerin auf, einen Text laut und deutlich vor der Klasse vorzulesen. Bei der anschließenden Aufforderung, den Sinn des eben Gelesenen mit eigenen Worten wiederzugeben, weiß sie keine Antwort.

Wenn der Informationsfluss im Gehirn stockt!

Wie kann so etwas passieren?

Was geht bei einem Blackout im Gehirn vor?

Unsere Gehirnhälften arbeiten zusammen, indem sie durch einen Balken (Corpus Callosum) miteinander in ständigem Austausch sind. Unter Stress klappt dies jedoch nicht immer: Die Zusammenarbeit ist blockiert. Informationen können nur noch unzureichend verarbeitet werden.

Wie in unserem Beispiel: Laut vor der Klasse zu lesen, löst bei der Schülerin Stress aus. Obwohl sie gerne (leise) liest, sich beim freien Sprechen gut auszudrücken weiß, ist sie plötzlich nicht mehr in der Lage, den Inhalt adäquat wieder zu geben. Ihr eigentlich vorhandenes Potenzial steht ihr in diesem Moment nicht zur Verfügung. Sie ist blockiert und hat dadurch einen Aussetzer – ein Blackout.

Doch wie kann man sich davor schützen? …weiterlesen

 Typische Stressauslöser sind

 

  • Prüfungssituationen
  • Klassenarbeiten
  • Sprechen vor Publikum
  • Bewerbungsgespräche
  • Begegnung mit Respektpersonen

Kennst du deine persönlichen Stressauslöser?

Suchst du Mittel und Wege, in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben?

Dann schreibe an Lernkompass! Leg einfach los. Stelle deine Fragen. Wir werden dir in jedem Fall antworten.

Nicht immer sofort, da viele Anfragen kommen. Aber in jedem Fall!

Lernkompass Berlin: Lernförderung und Entwicklungsberatung, Berufsorientierung, Kompetenzprofil, Elternberatung, Beratung + Fortbildung für Erzieher/Lehrer

 

Pestalozzistr. 84
10627 Berlin

Telefon: 030 - 32 76 52 58
mobil: 0176 - 42 06 02 64

E-Mail

Milena kam in die Praxis, um ihre Prüfungsnervosität in den Griff zu bekommen. Sie mache sich Sorgen, ob sie ihr Abi überhaupt schaffen könne, so sehr zweifle sie inzwischen an sich…

Milena, 17 Jahre (Bericht)

Ich möchte rechtzeitig zu Veranstaltungen informiert werden

LERNKOMPASS Berlin

Pestalozzistr. 84
10627 Berlin

Telefon: 030 - 3276 5258
Mobil: 0176 - 4206 0264

E-Mail: mail@lern-kompass.com

Jetzt denNewsletter bestellen!

Die Gehirnforschung bringt Ursachen für Lernblockaden und Verhaltensauffälligkeiten ans Licht...

 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Newsletter!