Elternthemen – eine Auswahl

 

Hausaufgaben als Dauerstreit-Thema

Es gibt Themen, über die Sie sich mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn eigentlich nicht ärgern möchten, die aber fast zur täglichen Auseinandersetzung werden: zum Beispiel die Hausaufgaben. Fehlende Einträge im Hausaufgabenheft, die tägliche Aufschieberitis oder Verweigerungshaltung bei den Hausaufgaben, sich wiederholende Diskussionen. Und dann vielleicht auch noch ungegessene Pausenbrote im Schulranzen oder gar ein im Bus vergessener Turnbeutel.

 

Ratlosigkeit bis hin zu Sorgen

Manchmal sind Sie angesichts des Lernverhaltens Ihres Kindes ratlos. Dann wieder machen Sie sich ernsthaft Sorgen, wie es mit Ihrem Kind angesichts seiner Haltung gegenüber schulischen Angelegenheiten eigentlich weitergehen soll. Oder Sie haben das Gefühl, Ihnen läuft die Zeit für eigene Interessen davon. Sie fühlen sich unwohl oder überfordert in der Rolle, ständig erinnern und ermahnen zu müssen?

 

Intelligent – und trotzdem Schulprobleme?

Kennen Sie das? Sie erleben ihr Kind als intelligent, interessiert, gerechtigkeitsliebend und sozial kompetent. Doch in der Schule wird es ganz anders wahrgenommen. Sie bekommen Schilderungen zu hören, dass Ihr Kind den Unterricht stört, andere Kinder ärgert, sich mit Regeln schwertut oder sich wegträumt und nichts mitzubekommen scheint. Die ungewöhnlichen Lern- und Verhaltensweisen Ihres Kindes stoßen auf Unverständnis. Seine schulischen Leistungen sind mittelmäßig und Ihr Kind ist schnell frustriert. Dann holen Sie sich hier konstruktive Unterstützung. Auch die Mitnahme eines Stärkenprofils kann für das nächste Elterngespräch hilfreich sein. Mehr dazu…

 

Besucht mein Kind die richtige Schule?

Im Laufe der Schulzeit können Fragen entstehen, ob die Auswahl des Schultyps die richtige war. Oder ob der Wechsel in eine andere Klasse aufgrund von Mobbing etc. sinnvoll wäre. Ich unterstütze und berate Sie und Ihr Kind gerne in schwierigen Schulentscheidungen.

Die 5 häufigsten Anlässe, warum Eltern in meine Praxis kommen

  • Hausaufgaben als Dauerstreitthema 70% 70%
  • Ratlosigkeit gegenüber dem (Lern-)Verhalten des eigenen Kindes 99% 99%
  • Verhaltensauffälligkeiten 65% 65%
  • Schulische und familiäre Konflikte 35% 35%
  • Fragen zur Schullaufbahn 30% 30%

Gönnen Sie sich eine Extrastunde für sich !

Lernkompass Berlin: Lernförderung und Entwicklungsberatung, Berufsorientierung, Kompetenzprofil, Elternberatung, Beratung + Fortbildung für Erzieher/Lehrer

 

Pestalozzistr. 84
10627 Berlin

Telefon: 030 - 32 76 52 58
mobil: 0176 - 42 06 02 64

E-Mail

Newsletter bestellen

Ich möchte rechtzeitig zu Veranstaltungen informiert werden

LERNKOMPASS Berlin

Pestalozzistr. 84
10627 Berlin

Telefon: 030 - 3276 5258
Mobil: 0176 - 4206 0264

E-Mail: mail@lern-kompass.com